Marmorforelle

Die ikonischste Forellenart in den slowenischen Gew√§ssern, die nur im ber√ľhmten smaragdgr√ľnen Fluss Sońća und seinen Nebenfl√ľssen vorkommt.
Anfrage

Die Marmorforelle kommt auf slowenischem Boden nur im Fluss Sońća vor, aber sie ist die bekannteste Fischart hier. Das liegt an ihrer Gr√∂√üe, denn der Fisch wird 30-130 cm lang. Ihr olivgr√ľnes Marmorierungsmuster unterscheidet sie von den anderen Forellen. Die Einf√ľhrung der Bachforelle in die Gew√§sser der Sońća h√§tte beinahe zu ihrem Aussterben gef√ľhrt, was nur durch eine organisierte Wiederansiedlung verhindert werden konnte.

Geschichte

Die Marmorforelle war einst die einzige Forelle im Fluss Sońća, bis die Fischer die Bach- und Regenbogenforelle in die Gew√§sser einf√ľhrten. Doch das war ein Fehler, denn die Marmorforelle begann zu verschwinden. Ihr Erbgut war der Bachforelle so √§hnlich, dass sie sich kreuzten, wodurch die reine Marmorforelle immer weniger vorkam. Als die Fischer diesen Fehler erkannten, machten sie ihr Fehlverhalten schnell wieder gut, indem sie die Sońća wieder mit ihr besiedelten.
Marble Trout in Slovenia
Massive Marmorforelle aus dem Fluss Sońća
Marble Trout in Slovenia
Marmorierte Forelle wird gefangen

Körperform und Farbe

Die Marmorforelle ist der gr√∂√üte Vertreter der Forellenfamilie. Der durchschnittliche Fang ist 30 bis 70 cm lang, aber einige werden bis zu 130 cm lang und 22 kg schwer. Ihr olivgr√ľnes Marmormuster hebt sie deutlich von den anderen Familienmitgliedern ab.

Lebensmittel

Wenn er jung ist, ernährt er sich von Algen, anderen Flussbettpflanzen und Insekten, aber wenn er größer wird, stellt er seine Ernährung auf kleinere Fische um.

Lebensraum

Sie kommt nur in Fl√ľssen des adriatischen Beckens in Italien, Slowenien und einigen Balkanl√§ndern vor. Am h√§ufigsten bewohnt sie den mittleren Fluss Sońća und seine Nebenfl√ľsse, insbesondere Idrijca, wo die gr√∂√üten Marmorforellen gefangen wurden.

Angeln auf die Marmorforelle

Die Angelsaison f√ľr die Marmorforelle ist vom 1. April bis zum 30. September ge√∂ffnet. Sie ist der begehrteste Fisch in der Sońća, nicht nur wegen ihres Musters, sondern auch wegen ihrer Gr√∂√üe, die sie zu einer Herausforderung f√ľr jeden Angler macht, der in unserem alpinen Juwel fischen m√∂chte.

Professionelle Fischereif√ľhrer

Unsere einheimischen Angler kennen die besten Stellen und helfen Ihnen, am Tag Ihres Angelausflugs tolle Fänge zu machen.

Nur das Beste

Unser professionelles Team, das sich in Slowenien bestens auskennt, hat die besten Angelgebiete des Landes ausgesucht.

Sitz in Slowenien

Als Einheimische passen wir den Angelausflug an die Bedingungen vor Ort an und bem√ľhen uns, das bestm√∂gliche Angelerlebnis zu einem bestimmten Zeitpunkt zu bieten.

Viele vertrauen darauf

Wir sind seit 2014 tätig und mit tausenden zufriedenen Kunden in der Vergangenheit, stehen Sie bei uns immer noch an erster Stelle.

√Ąhnlich Fisch

cover photo
Rainbow Trout
Its body is sprinkled with dots of different colors, giving it a rainbow look
Der pr√§chtige und konkurrenzf√§hige Fisch, der die meisten slowenischen Fl√ľsse und Seen bewohnt.
cover photo
A beuatiful brown trout
A beuatiful brown trout
Die klassische Fliegenfischer-Forellenart, von der jeder Angler schon einmal gehört hat.
cover photo
A couple of Graylings swimming
Grayling's signature dorsal fin
Grayling from Sońća
Die klassische Fliegenfischer-Forellenart, von der jeder Angler schon einmal gehört hat.
Forellenangeln am ber√ľhmtesten Fluss Sloweniens&#039
¬© Copyright by Fliegenfischen Sońća
Portfoliounternehmen von Weltentdeckung.